Wie kann man Gott lieben, den man nicht sieht?

to love god

Dabei ist das Hauptgebot Gottes: Ihn zu lieben – mehr als Alles – nicht nur einfach irgendwie, sondern mit ganzem Herzen, mit ganzen Willen / ganzer Seele  und mit dem ganzen Verstand, mit aller Kraft. Komplette Liebe zu Gott, ganze Hingabe, es ist eine Liebe, die so kaum jemand zu irgend einem Menschen lebt.

Gott empfiehlt, den Nächsten zu lieben, wie sich selbst, aber Gott zu lieben mit allem, was den Menschen ausmacht. Tod oder Leben eines Menschen hängt von seinem Verhalten dazu ab: Liebt er Gott?

Gott liebt seine Menschen viel mehr als sie ahnen, er vollzieht auf Golgatha ein Spektakel der Erlösung, lässt seinen Sohn sterben wegen der Sünden der Menschen, die gegen ihn gerichtet sind. Menschen wissen oft nichts von ihm:

Gilt seine Aufmerksamkeit mir? Meint er mich? Bin ich ihm wichtig?
Musste Jesus wegen mir sterben?

Das Kreuz ist die unwiderstehliche Antwort Gottes auf die Fragen nach dem woher und wohin und wozu.

Hier findet gegen jede Erwartungshaltung die stärkste Begegnung Gottes mit seinen Menschen statt, mit dir und mir: Hier.     …am Kreuz. 

Gott lieben von ganzem Herzen und ganzer Seele und mit aller Kraft! Eben mit allem – und deinen Nachbarn lieben, so wie du dich selbst liebst.

Ist dieser Entwurf kompliziert?

Wie kann ich Gott kennenlernen, ihn lieben, wenn ich ihn nicht sehe? Ist es nicht schwer genug, meinen Mitmenschen zu lieben, den ich sehe?

Gott zu lieben ist das Klügste, das ein Mensch machen kann, denn die Reflexion ist kaum auszuhalten! Wer Gott liebt, bekommt feedback von ihm!
Lass dir mal auf der Zunge zergehen: „Jesus hatte Gunst bei Gott und den Menschen“ (obwohl er auch angefeindet wurde) – Gunst!   hier

Wer Gott lieben will, hält sich an Jesus Christus – was hat Jesus gemacht und gesagt und was sagt er heute? Was soll ich tun?
Wer Jesu Worte (die Bibel) ernstnimmt, fängt an, Gott zu lieben. Er will den Willen Gottes tun, Jesus verstehen.
Die gesamte Botschaft der Bibel, des alten Bundes, der Psalmen und der Propheten versteht ein Gott-Liebender  im Zusammenhang und in Verbindung mit dem Sohn Gottes, Jesus Christus, der Erlöser all derjenigen Menschen ist, die an ihn glauben wollen.
Wer Jesus sieht, sieht Gott, den ewigen Vater.

Jesus ist nicht der Vater, aber er ist das Abbild des unsichtbaren Gottes, den Menschen erst im Himmel sehen werden. Vorher wird ihn kein Mensch sehen. Die Engel Gottes sehen Gott und Jesus sah ihn und sieht ihn heute.

So wie Jesus Christus ist der Vater.

Nun wollen Einige Jesus Christus nachahmen, indem sie Gutes tun ohne sich weiter um Jesus Christus zu kümmern, jedoch: Jesus musste für deine Verfehlung gegenüber Gott sterben, weil du Gott nicht geliebt und gesucht hast, folglich getrennt bist von ihm. Jesus hob diese ewige Trennung auf. Er bietet dir die Heimkehr, die Sohnschaft, die Tochterschaft an, indem du heimkehrst zu ihm:

Gott lieben bedeutet, ihn zu suchen und zu finden. Beides !

Wer seine Worte nicht ernst nimmt und sie verwirft, seine eigene Variation lebt, wie kann er annehmen, Gott zu lieben? Ich rede hier nicht von Belanglosigkeiten, Speisegeboten,  Äußerlichkeiten, die keinen Anstoß erregen, nicht von typisch deutschem Kleinkram, sondern vom ernst nehmen der Gebote Gottes: Ihn zu lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit aller Kraft. In den 10 Worten Gottes an die Menschen warnt Gott vor dem Gottesdienst gegenüber Idolen: Nichts soll dem Menschen genauso wichtig oder wichtiger werden als Gott! Keine anderen Götter, Götzen oder Dämonen.

Stattdessen: Wer mich sucht, wird leben…und Jesus Christus: Ich bin das Leben.

Ist Gott denn nur in der Bibel, zu finden? Kann ich nicht einfach so – z.B. im Wald – zu ihm beten?
Ganz sicher ja, Gott will dir nahe sein, wo immer du bist und ihn suchst, jedoch wird er dir immer in Übereinstimmung mit dem Geschriebenen der Bibel begegnen. Er kennt deinen Vornamen und deinen Nachnamen. Er meint dich, er liebt dich und er ist gut.

wird fortgesetzt
Wie kann man Gott lieben, den man nicht sieht?

Ein Gedanke zu „Wie kann man Gott lieben, den man nicht sieht?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.