Kategorien
2020

Haben Sie genug gesehen?

Haben Sie genug gesehen oder soll ich Ihnen weitere Folterwerkzeuge zeigen?

Als die Ameisen verstanden hatten, dass sie den kontaminierten Boden nicht betreten dürfen, benutzten sie sich gegenseitig als Brücke. Sie schwirrten wuselig durch die Gegend, wenn auch seltsam kompliziert und uneffektiv. Aus einem genial funktionierenden Volk war ein umständlich agierender Haufen geworden.

Nun saßen sie da mit ihrem Abstand. Einmeterfünfzig im Kreis gemessen. Die Diakonissenkappe vor den Mund gespannt. Sie desinfizierten Türgriffe, lüfteten auffällig häufig, umrundeten und wichen aus, taten, was nötig war, damit alle schön gesund blieben.
Sie führten Listen mit desinfizierten Händen
hinter Plexiglaswänden,
entwarfen Konzepte, die das Gesundheitsamt
für gut befand.
Berechneten, wie viele Menschen passen
in diesen Raum.
Es wird einfach das Menschenmögliche gemacht,
ähnlich wie im bösen Traum
in der Nacht.
Es gibt die Frühschicht und es gibt die Spätschicht,
damit, wenn sich einer infiziert, er nicht gleich alle infiltriert und der Gesunde nicht dadurch zum Kranken mutiert.
Intubiert.
Ich seh es ja ein, es ist ein hässlicher Reim.

Kategorien
2020

Wie werde ich Christ – Schnellanleitung für Menschen mit kurzer Restlebenszeit

Wie werde ich Christ?

Aufgrund ungünstiger verketteter Umstände im Angesicht der ungünstigen Lage, dass Sie voraussichtlich nicht mehr lange leben werden – dieser Satz trifft übrigens auf die meisten Menschen zu –
die Ärzte haben den Daumen gesenkt und ihnen ist klar, dass Sie dem Tod ins Auge sehen, es stellt sich nur die Frage, sind es Tage, Wochen, Monate oder Jahre? Aus irgendeinem Grund kamen Sie hier auf den Beitrag – wie werde ich Christ? Ich nehme an, es geht Ihnen nicht um eine würdevolle Beerdigung, bei der der Pfarrer salbungsvoll Ihren Lebenslauf glorifiziert, sondern es geht Ihnen ernsthaft um die Frage, wie werde ich Christ und kann ich diese Kurve überhaupt noch kriegen? Ich meine, seien wir doch mal ehrlich: Jahr um Jahr, Jahrzehnt um Jahrzehnt außerhalb von dem gelebt, von dem ich weiß, dass es richtig ist, wenn ich nach dem Willen Gottes gefragt hätte…

Wie werde ich Christ?

Ist es erlaubt, diese Frage zu stellen, nachdem man so lange ausgewichen ist, verdrängt hat. Ist es nicht vielmehr peinlich, in der letzten Minute auf dem Sterbebett nach Gott zu fragen?