Kategorie: 2021

  • An den Rand gedrängt

    An den Rand gedrängt

    „Bei so vielen Menschen kann man den Überblick verlieren….“, denkst du, um dich kümmert sich keiner und keiner weiß, dass du überhaupt da bist. Ob du da bist oder nicht, macht das überhaupt irgendeinen Unterschied? Das sind die Fragen, die dich bewegen und die mich auch traurig machen: Ich bin bei dir und ich bin […]

  • Billy Graham Englisch – Deutsch – Pro Christ – 5. Abend –21.03.1993

    Wenn Sie hier klicken oder auf den Pfeil-Button unten im Bild werden Sie zu youtube weitergeleitet wo Sie die Pro-Christ- Veranstaltung vom letzten, dem 5. Abend – Sonntag 21.03.1993 – sehen und hören können. Es werden Daten übertragen, nähere Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

  • Mit Jesus in der B-Klasse

    Mit Jesus in der B-Klasse

    statt in der Bundesliga. Sie wollen Bundesliga spielen, sich voll austrainieren und höchste Leistung bringen, technisch feine Pässe, ein Dribbling mit Übersteiger, Körpertäuschung und vorbei am Gegner. Die Überlegenheit ist offensichtlich, das Training macht sich bemerkbar, ein Spielzug greift in den anderen, die Mannschaft liefert ein bewundernswertes Kombinationsspiel ab. Schlußendlich belohnt sie sich selbst, sie […]

  • Es gibt keine Erlösung ohne Umkehr

    Es gibt keine Erlösung ohne Umkehr

    Die Eisenkette hängt am Fußgelenk und verlangsamt den Lauf doch beträchtlich. Nach Jahren der Gewöhnung erscheint der Gang deutlich erschwert, der untere Kettenring hat beim Laufen immer etwas Spiel, hat sich in die Haut hineinvertieft wie auch die Riefen im überalterten Gesicht. Die Wissenschaft spricht von chronischer Malträtis personalis, deren Ursache noch zu erforschen ist, […]

  • Ein kratertiefes Loch

    Ein kratertiefes Loch

    Er war die Straße entlanggelaufen auf dem Weg zwischen zwei belanglosen Tätigkeiten, die er zu erledigen hatte, als sich plötzlich in ihm ein Loch auftat, es kam mit einem Schlag – er war dem Weinen nah. Irgendwas schluchzte in ihm drin. Betroffen über sein eigenes Befinden, ob das jetzt die Vorstufen der Überlastung, des BurnOuts […]

  • die Flut und die Schuld des Menschen

    die Flut und die Schuld des Menschen

    Wer ist denn nun schuld an der Flutkatastrophe im Ahrtal? War es das Versagen des Katastrophenschutzes, der auf die automatisierten e-mail-Warnungen des Landesamtes für Umwelt nicht reagierte? In denen ein Pegelstand von knapp 7 Meter zwischen den ganzen anderen e-mails vorhergesagt wurde? Oder vielleicht der menschengemachte (hier) Klimawandel, der neuerdings auch für Starkregenereignisse (hier) dieser […]

  • die Rettung des Planeten

    die Rettung des Planeten

    ..stellt sich die Frage, was kann jeder einzelne beitragen zur Rettung des Planeten? Corona hat die eigentliche Krise in den Hintergrund gedrängt, denn bei der Klimakrise geht es darum, ob und wie unsere Kinder noch auf der Erde leben können. Was hinterlassen wir ihnen, verbrannte Erde? …deswegen müssen wir die Fragen von Friday for Future […]

  • Ein kleines Herz verzeiht keine Fehler

    Ein kleines Herz verzeiht keine Fehler

    “Ein kleines Herz verzeiht keine Fehler”, mit diesem Slogan bewirbt die Organisation Kinderherzen in einigen Städten ihr Engagement für herzkranke Kinder. Ich sah den Slogan in Köln – “ein kleines Herz verzeiht keine Fehler” (hier) und dachte spontan – “ein großes Herz schon.” Ein großes Herz verzeiht viele Fehler.Das kleine Herz ist kindlich, egoistisch, auf […]

  • …über Charakter, Bescheidenheit, Grüppchenbildung und heilsames Vergessen in Teams.

    Fußballtrainer Thomas Tuchel, wie er sich Teams vorstellt, dabei kommen die Themen Grüppchenbildung vor, abwertende Gesten, Demut, Bescheidenheit, Vergessen von Niederlagen und Vergessen von Erfolgen (!) – zusammenfassend geht es ihm um Charakter.[dsgvo-youtube url=”https://www.youtube.com/watch?v=yt8UOkC8nVc&t=3s” images=”https://jesus-blog.de/wp-content/uploads/2021/03/Link.jpg” alt=”my summer video”][/dsgvo-youtube] Wollen Sie das Video sehen, klicken Sie einfach auf das Pfeilbild, justieren Sie auf den Anfang oder […]

  • Wozu ein Grab bewachen?

    Wozu ein Grab bewachen?

    Es war eines der hoffnungslosesten Unterfangen aber sie waren nun dafür abgestellt, das Grab eines soeben verstorbenen Hingerichteten zu bewachen, nach orientalischer Art mit einer runden Steinplatte verschlossen. Es ging darum, dass die Anhänger den verstorbenen Jesus aus dem Grab befreien könnten und nachher behaupten würden, er wäre von den Toten auferstanden, wie er ja […]

  • Die Ungesättigten

    Die Ungesättigten

    Die illustre Runde hatte sich versammelt. Sie waren zusammen gekommen, um ihrem Idol zu opfern, dem sie huldigten mit gesenktem Kopf und erhobenen Armen, sie standen im Kreis und beugten sich zur Mitte hin und opferten Tränen. Einer stand auf und rief mit glasigem Blick: „Wir müssen unsere Freiheit zurückbekommen“, mit ausgefransten Haaren sank er […]

  • Der Held

    Der Held

    Er schwamm um sein Leben. Vor Mitternacht kenterte das Schiff, auf dem er arbeitete und er fand sich mit zwei Fischern im 5 Grad kalten Meerwasser wieder, zwei andere Kollegen hatten es nicht aus dem Schiff geschafft. Sie waren 6 km vor der isländischen Insel Heimaey gekentert, als sich das Grundschleppnetz am Meeresboden verhakte, und […]