Mechaniker, Pfarrer und Masseure

Ich kenne einen Fliesenlegermeister, der legt wirklich Fliesen. Nebenbei gesagt – ganz unter uns – ich weiß auch einen Maler, der wirklich tapeziert und Wände und Decken streicht.

Beim Bäcker wird’s etwas schwieriger, aber ich kenne einen Bäcker, der wirklich Brot backt: Er macht Teig, Sauerteig, rührt, knetet, lässt aufgehen und backt.

Was würden Sie sagen, wenn Ihnen der Elektriker erklärt, dass er keine Steckdosen anschließen kann? Vielleicht hat er es nie gelernt? Kopfschüttel.

Ein Automechaniker lernt heute nicht mehr unbedingt zu schweißen, oft sind Mechaniker nur noch Teiletauscher, keine Instandsetzer mehr. Also – ich kenne einen Mechaniker, der kann wirklich schweißen und auch sonst alle Blecharbeiten machen.

Für große Überraschung sorgt derzeit bei mir hier am Ort die Übergangsbesetzung einer freien Stelle. Wir haben jetzt an der evangelischen Kirche in meinem Dorf einen gläubigen Pfarrer. Er sagt, er kennt auch andere gläubige Pfarrer.

Erstaunt nehme ich zur Kenntnis, dass der Elektriker die Steckdose montieren und die Sicherungen durchmessen kann.
Ich staune, dass der Dachdecker Ziegel aufs Dach legt, er macht es wirklich!
Der Reifenservice zieht wirklich Winterreifen auf die Felgen und wuchtet sie aus, montiert sie und verabschiedet sich. Er hat den job gemacht, für den er wirbt.
Der Chirurg öffnet wirklich mit dem Skalpel die Bauchdecke und zieht ein Netz unters Zwerchfell, um den Bruch zu heilen, ich bin perplex, er kann es wirklich, er sagt es nicht nur, er macht es!

Der Architekt nimmt nicht nur viel Geld für seine Dienstleistung, nein er zeichnet wirklich Pläne fürs Haus und rechnet sie mit dem Statiker durch, er macht seinen job wirklich.

Nur – kann ein Pastor, ein Pfarrer, ein Priester – nicht-gläubig sein?

Ein Masseur massiert wirklich. Es überrascht mich. Klasse! Jubel.

Glaubt der Pfarrer an Gott?
Hat der Pfarrer den Glauben an Gott und an seinen Sohn Jesus Christus aufgegeben? Jedoch übt er immer noch seinen Beruf aus? Oder doch nicht?

Dann ein böses Erwachen, hatte ich geträumt oder war es Wahrheit, waren vielleicht auch nur Teile davon Wirklichkeit?
Der Maurer erklärte mir mit ausgebreiteten Armen, dass er schon lange keine Steine mehr mauert, sie sitzen rum und trinken Bier.
Der Buchhalter kann nicht einen Buchungssatz, das ist alles zu kompliziert geworden, seine Ausbildung ist nichts wert.
Der Steuerberater hat aufgegeben, schon lange berät er keine Kunden mehr. Der Kassierer hat sich als unfähig erwiesen, Geld zu zählen, er spielt Murmeln.

Die Erzieherin hasst Kinder und der Pfarrer ist ein gläubiger Pfarrer oder eben nicht. Je nachdem.