Kategorien
2020

Haben Sie genug gesehen?

Haben Sie genug gesehen oder soll ich Ihnen weitere Folterwerkzeuge zeigen?

Als die Ameisen verstanden hatten, dass sie den kontaminierten Boden nicht betreten dürfen, benutzten sie sich gegenseitig als Brücke. Sie schwirrten wuselig durch die Gegend, wenn auch seltsam kompliziert und uneffektiv. Aus einem genial funktionierenden Volk war ein umständlich agierender Haufen geworden.

Nun saßen sie da mit ihrem Abstand. Einmeterfünfzig im Kreis gemessen. Die Diakonissenkappe vor den Mund gespannt. Sie desinfizierten Türgriffe, lüfteten auffällig häufig, umrundeten und wichen aus, taten, was nötig war, damit alle schön gesund blieben.
Sie führten Listen mit desinfizierten Händen
hinter Plexiglaswänden,
entwarfen Konzepte, die das Gesundheitsamt
für gut befand.
Berechneten, wie viele Menschen passen
in diesen Raum.
Es wird einfach das Menschenmögliche gemacht,
ähnlich wie im bösen Traum
in der Nacht.
Es gibt die Frühschicht und es gibt die Spätschicht,
damit, wenn sich einer infiziert, er nicht gleich alle infiltriert und der Gesunde nicht dadurch zum Kranken mutiert.
Intubiert.
Ich seh es ja ein, es ist ein hässlicher Reim.

Kategorien
2020

Bekehrung

Bekehrung ist das klassisch verwendete Wort für Nachdenken, Mitdenken und Umkehr. Umkehr infolge von Einsicht. Einsicht als Folge der Reue. Reue infolge der Bekehrungspredigt.

Nun ist die klassische Bekehrungspredigt die lautstarke Predigt, die dir irgendwann nach zwei Dritteln die Bibel auf den verhärteten Kopf knallt, um dich umkehrwillig zu gestalten (Ironie aus). Jedenfalls meine ich, dass idealerweise auch irgendetwas verstanden wird von der Liebe Gottes, der Dringlichkeit der Dinge Gottes – und, dass es um dich geht.

Uwe Brinkmann hat dreiundvierzig Minuten zum Thema hörenswert gesprochen, nach 3min:15 findet der Einstieg statt.

Der Audiobeitrag ist original hier veröffentlicht: https://brink4u.com/2020/04/11/wenn-du-gott-nicht-mehr-verstehst/

hier die Präsentation: https://brink4u.com/wp-content/uploads/2020/04/Pr190324.Gottesbild_Lukas-15.cgush_.pdf

Bekehrung
Bekehrung, Umkehr, Umdenken, Nachdenken infolge von Einsicht – Elfi und Uwe Brinkmann.

Kategorien
2016

Die Kunst der Umkehr

Umkehr: Es ist das Allereinfachste und doch essentiell. Kein Mensch kann die Wichtigkeit verleugnen,  Lesezeit 3min  jedes Tier lernt durch trial und error, hinfallen, aufstehen, noch einmal probieren. Was bringt mich wirklich ans Ziel, wie verläuft das Leben gut und befriedigend für mich und meine Nachbarn? Dabei gibt es ein Haupt-Hauptwort, das die unbedingte Hilfe zum Fortkommen im Leben ist, es geht um die Fähigkeit und Willigkeit und Bereitschaft zur Umkehr.

Umkehr, immer dann, wenn ich merke, dass ich vor die Wand laufe. Vielleicht besser schon vorher? Umkehr, wenn ich merke, dass die Wichtigkeiten des Lebens verschoben werden und sich zweitwichtigste Angelegenheiten in den Vordergrund drängen.

Was waren noch einmal die ursprünglichen Absichten?
Motivationen?
Ziele?

Es gilt gleicherweise für Firmen und Einzelpersonen, für Städte. Länder und deren Regierungen, für Sportler und zuallermeist für Christen: Die Erkenntnis, wann Umkehr dran ist, ist essentiell! Eine Firma, die ihre Firmenkultur zersetzt hat durch gedecktes Lügen vom Management bis zum Entwicklungsingenieur braucht komplettes Umdenken, um wieder auf die gerade Straße des Aufatmens zu kommen. Es geht nicht um vordergründiges, schnelles Zugestehen „jawohl, hier haben wir geirrt – und Augen zu und durch, nur schnell weiter“ – sondern um Selbsterkenntnis, Einsicht, Reue, Umkehr mit Demut, wenn nötig und möglich mit Wiedergutmachung, um danach eine frohmachende Neuausrichtung zu leben.